Energieversorgung für einen störungsfreien Betrieb

Die Situation: Immer mehr frequenzumrichtergesteuerte Anlagen, leistungsstarke- und geregelte Antriebe, Pumpen oder Klimageräte, die Kommutierungseinbrüche verursachen, aber ganz oft auch schwach ausgelastete USV-Anlagen, bringen neue Herausforderungen für die Betreiber hochverfügbarer Infrastrukturen mit sich. Die Praxis zeigt, dass einerseits Überschreitungen von genormten Grenzwerten, andererseits aber auch das Fehlen von geeigneten Grenzwerten in den heute relevanten Frequenzbereichen erhebliche Gefahrenpotenziale darstellen. Diese treten unerwartet als massive Störung auf, die nicht selten in großen Anlagen zu zeitintensiven Fehlersuchen führt, da die Ursache nicht in der Energieversorgung vermutet wird. Vielmehr äußern sich die Störungen zum Beispiel an den IT- oder MSR-Geräten von Rechenzentren, trotz oder gerade weil sie von USV-Anlagen versorgt werden. Auch langwierige Diskussionen um Gewährleistungsfragen mit den Herstellern gestörter oder gar zerstörter Betriebsmittel sind die Folge. 

 

Unsere Lösung: Mit dem GHMT Power Quality Assessment führen wir den herstellunabhängigen Nachweis der Qualität Ihrer Energieversorgung oder decken latentes Beeinträchtigungspotenzial auf. Mit hochwertigen, kalibrierten Messgeräten nehmen wir den Ist-Zustand Ihres Netzes an vorher strukturiert festgelegten Messpunkten auf. Durch die ingenieurmäßige Bewertung definierter Energieversorgungsparameter wie Oberschwingungen, Spannungsschwankungen, Frequenzstabilität, Transienten, Kommutierungseinbrüche und Flicker, auch über den derzeit schon normierten Frequenzbereich hinaus, erhalten Sie eine belastbare Aussage über die wirkliche Qualität Ihrer Energieversorgung.

 

Ihr Mehrwert: Mit dem GHMT Power Quality Assessment identifizieren wir oberschwingungs-verursachende Betriebsmittel und zeigen Optimierungs- und Abhilfemaßnahmen auf. Dadurch wirken Sie Ausfällen gezielt und rechtzeitig entgegen, erhöhen die Nutzungsdauer von Geräten und Anlagen aufgrund von geringeren Belastungen und steigern zudem die Energieeffizienz Ihrer Anlage. Die Einsparung von Investitionskosten und geringere Betriebskosten bei gleichzeitig höherer Verfügbarkeit sind überzeugende Argumente für diese Dienstleistung.